Über mich

Ich habe Deutsche und Niederländische Sprach- und Literaturwissenschaft an der Hogeschool Holland Amsterdam und der Freien Universität Berlin studiert.
 
Das Interesse für die deutsche Sprache entstand bei Urlaubsreisen in Deutschland. Dabei lernte ich schon als Kind viele gastfreundliche und herzliche Deutsche kennen, deren Sprache ich gerne verstehen wollte. Nachdem ich als Schülerin das große Glück hatte, dass mich eine engagierte Deutschdozentin für die deutsche Literatur begeisterte, fing ich ein Germanistikstudium an, das mich nach Berlin brachte. Das gab mir die Möglichkeit, Niederländisch als meine andere Lieblingssprache nicht nur zu studieren sondern auch für Deutsche zu unterrichten.

Seither biete ich Niederländisch für Deutschsprachige und Deutsch für Niederländischsprachige an. Mit einer breiten Unterrichtserfahrung als Universitäts-, Volkshochschul- und Privatdozentin weiß ich, auf die individuellen Sprach- und Lernbedürfnisse passend einzugehen. Ich berücksichtige kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten, historische und literarische Themen, die sogenannten "falschen Freunde", grammatikalische Herausforderungen und die Schönheit der Sprache. Für alle Fragen gibt es eine Antwort.
 
Zusätzlich bin ich im Management des niederländisch-flämischen Kulturvereins in Berlin (Berlijnse avonden e.V.) aktiv und als Freiberuflerin im Veranstaltungs- und Projektmanagement für Dozentenfortbildungen.
 
Es erfüllt mich mit großer Freude, wenn ich das Interesse meiner Kunden wecken kann und sich für sie mit dem Spracherwerb ein Blick durch ein neues Kulturfenster öffnet.